China: Maskenproduktion in Zwangsarbeit

Das derzeitige Schicksal der Volksgruppe der Uiguren auf dem westlichen Staatsgebiet der Volksrepublik China ist medial bekannt. Weltweit zählt dieses Volk schätzungsweise 15 Millionen Menschen, die meisten davon leben im Westen von China. Bis zu einer Million Uiguren befinden sich derzeit in chinesischen Umerziehungslagern. Dort werden die Menschen wie Strafgefangene gehalten, müssen Chinesisch lernen, werden von der kommunistischen Einheitspartei gezwungen die eigene Kultur und Traditionen abzulegen und werden als Arbeitssklaven ausgebeutet. Dieser Völkerrechtsbruch ist seit langem allgemein bekannt, jedoch folgenlos für die Situation. Nun hat der Spiegel mit einer Wissenschaftlerin ein Interview geführt mit der Überschrift: Viele von uns unterstützen unfreiwillig Zwangsarbeit, in dem wir Masken tragen.

https://www.spiegel.de/politik/ausland/china-unterdrueckt-uiguren-wer-stellt-unsere-corona-masken-her-a-b4f33537-febb-48f2-8228-9ca6f9bd041c

Redaktion A.L. 24.07.2020

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Scroll to Top